Die konstruktive Kritik

Liebe Freunde, einen guten Fotografen erkennen wir an seinen Fähigkeiten der Selbstkritik. Wer gute Fähigkeiten der Selbstkritik beherrscht, ist nämlich auch ein guter Kritiker. Das Ziel einer guten und konstruktiven Kritik ist es, anderen Fotografen, mit dem Verfassen einer Kritik hilfreich UND konstruktiv zur Seite zu stehen. Merke dir folgende Sätze für deine Kritiken in … Die konstruktive Kritik weiterlesen

Der verkommene Blick

Manchmal sieht man Dinge, welche gar nicht zu sehen sind. Denn die Fotografie ist in der Lage den verkommenen Blick, die verkümmerte und vulgäre Seele des Betrachters ans Tageslicht zu zerren und offen zur Schau zu stellen.