Kapitel 1: Der Weg einer Idee Teil 2

Kunst, Kreativität, Fürsten und das Christentum Mit dem Erstarken der Weltreligionen änderte sich auch die Ausrichtung der Kunst. Nehmen wir die christliche Kirche als Beispiel. Nicht nur weil ich bereits im letzten Blog bei den Römer war sondern auch weil wir alle in einem christlich geprägten Land aufgewachsen sind und leben (falls nicht, tut es … Kapitel 1: Der Weg einer Idee Teil 2 weiterlesen

Kapitel 1: Der Weg einer Idee

Der kreative Mensch, so wie wir ihn kennen, ist etwas modernes. Er ist das vorläufige Ergebnis einer langen Entwicklung. Sie begann mit dem erscheinen der Kunst und durchlief verschiedene Stadien. Diese Entwicklung ist eng verbunden mit der Entwicklung der Kunst. Das Wissen darüber ist ein wichtiger Teil um das Problem des kreativen Fotografens zu verstehen. … Kapitel 1: Der Weg einer Idee weiterlesen

Es ist nicht möglich ignoriert zu werden!

Liebe Freunde der schöneren Fotografie, das angeblich Schlimmste was einem Selbstständigen oder einem Fotografen passieren kann, ist das ignoriert werden. Nun, ich leben in Schwerin, es ist nicht nur die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch die Landeshauptstadt des Desinteresses. Manchmal ist es schon sehr verwunderlich, für zugezogene was die ortsansässigen Stadtbewohner alles ignorieren können. Es … Es ist nicht möglich ignoriert zu werden! weiterlesen