Die Mutter aller Debatten

Liebe Freunde der schöneren Fotografie, in diesem Artikel mache ich euch mit Joseph Beuys bekannt. Er schaffte es bereits 1968 sämtliche Debatten, jegliche Diskussion aus dem öffentlichen und dem privaten Leben auf das wesentliche zu reduzieren und große Schnörkel und unwesentlichen Dingen wiederzugeben. Wenn ich mir heute die Aufzeichnung anhöre, finde ich mich schnell wieder … Die Mutter aller Debatten weiterlesen

Wenn die Antagonisten locken

„Die Fotografie analysiert die Würde eines jeden Menschen, der damit in Kontakt kommt.Sie stellt jeden Beteiligten geistig bloß -Das Model- den Fotografen- den Betrachter.“Gerhard Vetter Ohne weiteres lässt sich der unbedarfte, durchschnittliche und mäßig kulturell interessierte Mensch, der wie in Gefangenschaft irgendwelchen durchschnittlichen und bedeutungslosen Berufen folgt, von seiner oberflächlichen und mäßigen Freizeitbeschäftigung der Fotografie … Wenn die Antagonisten locken weiterlesen