Anti dogmatische Street-Fotografie

Liebe Freunde der schöneren Fotografie, hiermit schlage ich euch eine neue Denkweise für die Street-Fotografie vor. Als ich vor langer Zeit angefangen habe, mich für die Street Fotografie zu interessieren, stieß ich schnell auf eine Vielzahl von "Regeln". Hier einige Beispiele: Damit die Fotos ehrlich sind, darf man nicht um Erlaubnis bitten.Ein Portrait auf der … Anti dogmatische Street-Fotografie weiterlesen

Ein Plädoyer für mehr Trolle und Hater in der Fotografie

Liebe Fotofreunde, heute ein Essay über „Hater“, „Herrscher der Fotografie“, „Trolle“ und die echten „Foto-Fürsten“. Ich werde den Versuch einer "Psychoanalyse" wagen und diese zu Unrecht unbeliebte Gruppierung ins richtige Licht rücken. Es kann tatsächlich sein, dass ich völlig falsch liege, deswegen teile meine Gedanken, um sie zu überprüfen. Warum entwertet diese Gruppe von Menschen … Ein Plädoyer für mehr Trolle und Hater in der Fotografie weiterlesen