Das Leiden an Ausreden

Liebe Freunde der schöneren Fotografie, nichts ist für den Fotografen so wichtiger, als das Rausgehen, das Arbeiten an seinen Ideen, Visionen, Wünschen und Träumen. Verstecke dich nicht hinter Ausreden Es ist verführerisch leicht etwas zu unterlassen, etwas nicht zu tun. Die Gründe dafür sind zahlreich: Mangelnde AusrüstungMangelnde ZeitMangelnde FähigkeitMangelndes InteresseDer JobDie FamilieÄngste und Befürchtungen werden … Das Leiden an Ausreden weiterlesen

Die „neue Straßenfotografie“

Wer beschäftigt sich, aus Angst, lieber nicht mit dem Thema "Street-Fotografie"? Ist es die Angst Regeln zu brechen, die Angst vor dem Gesetz, die Angst vor anderen Menschen und ihren Gedanken, die Angst vor anderen Fotografen. Es sind diese geschürten Ängste von Tyrannen, Diktatoren, Geschmacks- und Sittenwächtern, die Philistern und Spießbürgern. Ich meine jene, welche … Die „neue Straßenfotografie“ weiterlesen