Wir sind kreative Fotografen

Liebe Freunde der schöneren Fotografie,

die große Epiphanie:

„Lass dich nicht weiter täuschen und in den Gedanken verleiten, wir seien nur Fotografen, deren Job es ist die Realität möglichst lebensnahe einzufangen.“

Dem ist nicht so!

Wir sind kreative Künstler (visuelle Künstler), welche die Kunst des visuellen Ausdrucks durch die Annäherung der Technik der Fotografie als Mittel des künstlerischen Selbstausdrucks genießen. Für uns ist die Fotografie nicht nur Fotografie, um des Fotografierens Willens, sondern für uns ist die Fotografie das Mittel oder der Weg mit unseren Mitmenschen zu kommunizieren.

Was bedeutet dies für uns?

  1. Die Verwendung von Filtern, Smartphones und der Einsatz von Photoshop ist kein Betrug. Es ist sogar so, dass je mehr Spaß wir selbst haben, diese Techniken einzusetzen, desto besser. Die Realität wird schließlich schon durch unsere eigene Wahrnehmung und von einer großen Menge „Miesepetern“ gefiltert und beeinflusst. Weshalb sollten wir also noch mehr filtern? Warum sollten wir Fotografien erschaffen, welche uns Spaß machen und nicht lieber einige Betrachter filtern?
  2. Konsistenz wird überbewertet
    Es bedeutet nicht einfach mit jeglicher Kamera fotografieren zu können, welche wir in die Finger bekommen. Es bedeutet täglich und zuverlässig denselben Kram zu produzieren wie gestern. Konsistenz scheint mehr eine Falle zu sein, als alles andere. Wir Fotografen sind nämlich Menschen und keine Roboter.
  3. Sei stolz ein Fotograf zu sein
    Lasst es andere Wissen, dass du sie Fotografie deine Form des künstlerischen Ausdrucks ist.

Macht endlich wieder Fotos!

Liebe Grüße Herr Rausch

Eine kleine Kaffe Spende

1,00 €