Künstlerischer Eindruck

Liebe Freunde der schöneren Fotografie,

was wir als Künstler versuchen, ist nicht, etwas sachlich darzustellen, sondern unseren persönlichen „Eindruck“ oder ein persönliches Gefühl zu veranschaulichen.

Ein paar Beispiele:

Du bist bereits ein Künstler!

Sobald du versuchst ein Gefühl oder eine Empfindung mit Hilfe der Fotografie zu transportieren, bist du ein Künstler. Denn die Fotografie selbst besteht aus einer leblosen Kamera und zeigt ein Bild von etwas. Wir nutzen die Kameratechnik, um etwas in uns, für andere sichtbar zu machen. Wir schaffen etwas zu zeigen, dass tief in unserem Unterbewusstsein liegt. Nicht zu selten ist es sehr schwierig dieses Gefühl zielsicher zu treffen und es befindet sich irgendwo in einem metaphysischen Zwischenraum. Oftmals liegt es jenseits der Fakten.

Jenseits der Fakten

Für uns Künstler scheint es das Ziel zu sein, diesen Zwischenraum sichtbar zu machen. Denn die Betrachter unserer Werke haben bzw. erhalten ein Gefühl und eine Empfindung, genau indem Moment der Betrachtung unseres Werkes. Es ist ein Bild, welche ihnen ein Gefühl von etwas gibt. Hierbei ist es sehr wahrscheinlich, dass der Betrachter nicht zu 100% dasselbe Gefühl hat, wie der Erschaffer des Bildwerkes. Dies setzt ein interessiertes, offenes, empathisches und freundschaftliches Verhältnis voraus. Andernfalls ist es nahezu unmöglich auch nur in die Nähe der Intention des Erschaffers zu kommen.

Liebe Grüße Herr Rausch

Eine kleine Kaffe Spende

1,00 €

2 Gedanken zu “Künstlerischer Eindruck

  1. „Wir nutzen die Kameratechnik, um etwas in uns, für andere sichtbar zu machen.“ Das klingt schlüssig und fast hätte ich es auch geglaubt, aber dann ist mir beim Nachdenken bewusst geworden, dass ich das für mich tue. Mit der Kamera mache ich mir selbst sichtbar, was in mir ist. Etwas, das ich sonst nicht sehen oder fühlen könnte. Andere können das nicht sehen – auch nicht, wenn sie meine Fotos sehen. Jeder kann nur das sehen, was bereits in ihm ist. Aber die Kamera hilft mir zu sehen, was in mir ist. Sie hilft mir, mich zu verstehen. 😌
    LG Annett

    Gefällt mir

    • Das was andere Menschen in deinen Fotos sehen hat meist wenig mit dir zu tun. Das was du in den Aussagen der Mitmenschen deiner Betrachter siehst, sagt dir jedoch sehr viel über die Beziehungsebene aus. Es zeigt dir mit welchen Menschen du verkahrst und weshalb Menschen sich deine Bilder anschauen.

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.