Bleibe in deiner Entwicklung nicht stehen

Liebe Freunde der schöneren Fotografie,

ich selbst lebe in einer Stadt, bei dem der größte Teil seiner Bürger fest davon überzeugt ist, dass ein Mensch sich nur bis zum 30. Lebensjahr entwickeln kann. Ab dem 31. Lebensjahr ist dann nur noch „das Altern“ möglich und der Rest des Lebens ist eine Wiederholung des gestrigen Tages für die nächsten 50 bis 60 Jahre.

Bei solchen Aussagen hoffen ich für diese Menschen immer, dass der „gestrige“ Tag ein guter war. Ansonsten finde ich diese konservative Lebenseinstellung äußerst unmenschlich, lebensfeindlich und ekelerregend perfide. Denn diese Lebenseinstellung verhindert seit Jahren die dringend benötigten Impulse, um die Stadt Schwerin in eine Lebenswerte und ansprechende Landeshauptstadt zu verwandeln.

Ich grinse immer schelmisch, wenn ich sehe, wie verzweifelt Konservative reagieren können, wenn sie auf Änderungen im Leben treffen, die das Leben einfach so, ungefragt und gewollt mit sich bringt und einem förmlich aufzwingt.

Auf den Punkt gebracht:

  • Heute bist du ein anderer Fotograf als vor 10 Jahren und in 10 Jahren.

Mein konservatives Umfeld versteht diesen Satz nicht und neigt eher dazu ihn vehement abzulehnen und zu negieren. Frei nachdem Motto, wenn man es nur stark genug ignoriert, dann existiert es nicht. Vielleicht finden wir hier den Grund, weshalb konservative Idioten auch in 10 Jahren konservative Idioten bleiben werden.

Gut, so viel zum Zustand der Fotografie in Schwerin.

(P.S.: Habe ich erwähnt, dass ich das große Glück habe nicht in Schwerin geboren zu sein? Ich bin Wessi und Weltenbummler.)

Ein Ausweg

Der mit großem Abstand beste, interessanteste und spannendste Weg ein erfolgreicher Fotograf zu werden ist die ständige und immerwährende Weiterentwicklung seiner selbst.

Ein Gedanke:

Jeder der sich für ein Fotograf hält, möchte mit der Fotografie Geld verdienen. Immer mehr Menschen fotografieren. Wenn du nun lernst, wie man Fotografie unterrichtet, bist du in der Lage dein Wissen und Können anderen zu vermitteln, dabei lernst du selbst dazu und als Bonus kannst du damit Geld verdienen.

So einfach ist es dann doch nicht

Glaub mir! Die Konservativen und Rückwärtsgewandten, die Stehenbleiber und Bergaufbremser, knabbern sich selbst lieber beide Beine ab, bevor sie dieser These zustimmen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie ein toxisches Umfeld erschaffen, um dich in deinem Vorhaben schnellst möglich zu stoppen. Gleichzeitig werden sie laut stöhnen und ihr Leid beklagen, denn du hast das Tageslicht rein gelassen und setzt in schändlicher und böswilliger Weise dem in seiner Existenz bedrohten Vampir diesem Licht aus. Magst du etwa keine Vampire?

Bergaufbremser vs. Möglichmacher

Anstatt Menschen aufzuhalten, einzuengen, zu reglementieren, zu kritisieren und zu diffamieren, ist es wesentlich besser sie entwickeln, zu befähigen und zu lehren. Um ehrlich zu sein solltest du so viele Menschen wie möglich helfen, entwickeln und lehren, sich z.B. als Fotograf selbstständig zu machen. Der Springende Punkt ist jedoch, du musst selbst irgendetwas Können und beherrschen, bevor du andere lehrst.

In Anbetracht dessen, dass die Fotografie meine Leidenschaft ist, sie mir das Leben rettete und ich (zwar spät) die Fotografie studieren konnte, wollte und durfte. Ist es für mich ein leichtes tatsächliches Nachprüfbares und wiederholbares Wissen abzurufen und ständig zu erweitern. Für mich ist es sogar etwas wundervolles anderen Menschen zu helfen ihre Kenntnisse zu erweitern, zu festigen und auszubauen. Das was der Konservative mit seiner Abwehrhaltung versucht zu kaschieren ist seine einfältige und oberflächliche Art und Weise die Dinge dieser Welt zu sehen.

Liebe Grüße Herr Rausch

Für den Kaffee

Auch "Fotografen-Diesel" genannt

€1,00

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.