Zeige uns deine Perspektive!

Liebe Freunde der schöneren Fotografie,

auch heute wieder ein paar Fragen an euch:

  • Wozu dient die Fotografie?
  • Wozu dient die Philosophie?
  • Wozu dient die Ästhetik
  • Wozu dient die Kunst?

Es ist ganz einfach:

Egal welche Antworten du parat hast, sie zeigen und veranschauliche deine individuellen Perspektiven auf das Leben. That´s all!

Wo stehst du? Wie ist deine Sichtweise? Was ist dein Standpunkt und damit deine Perspektive?

Die sogenannten Kriterien der Güte einer Fotografie, werden zu einem vernachlässigbaren Punkt, wenn es darum geht eigene persönliche Positionen, eigene Sichtweisen, eigene Perspektiven und die eigene Lebensphilosophie im Verhältnis zu seiner Umwelt zu setzten.

Deshalb entdeckte ich das Bloggen für mich. Bloggen ist eine großartige Möglichkeit, seine Standpunkte zu vertreten und zu entwickeln. Es existiert das eine „richtig“ und „falsch“ genauso wenig, wie das „fertig“. Es existieren nur meine Perspektive und deine Perspektive, meine Gedanken und deine Gedanken. Das Beste ist, dass sich das Ganze auch noch im ständigen Fluss immerwährend verändert. Es ist der Zustand des Fluxus.

Mir gefällt die Tatsache, dass ich gerade die Visionslosen, die Ratlosen, Ignoranten und Nix-Blicker mit meinen Sichtweisen, meinen Fotografien, meinen Aussagen und meinen Blog regelrecht Trigger. Selbstredend verfallen sie in ein gebetsmühlenartiges Drama, sprechen von Folter und Unrecht. Sie stöhnen, schreien und quieken unter ihren großen Qualen, auf etwas gestoßen zu sein, dass nicht in ihr kleines und eingeschränktes Weltbild passt, der einem Tunnelblick ähnelt. Deshalb versuchen sie alles, um ungewünschte und nicht akzeptierte Perspektiven, Sichtweisen und Denkweisen zu widerlegen, zu widersprechen und zu diffamieren. Es muss zwingend in ihren Tunnelblick passen.

Die Menschheit ist auf den Austausch von Perspektiven angewiesen

Dieser Austausch brachte uns das Rad, das Feuer, die Schrift, das Internet, unsere Kultur, unsere Gesellschaft und unsere Menschlichkeit.

Du kannst dies selbstverständlich abstreiten, was sagt es letztlich über dich aus?

Falls du also der Überzeugung bist, einen positiven Beitrag für die Menschheit leisten zu wollen, dann teile diesen mit.

  • Vorteile: Du stärkst dich selbst, wenn du anderen hilfst.
  • Nachteile: Es kann sein, dass du beleidigt, angegriffen oder diffamiert wirst, weil du andere Menschen hilfst, unterstützt oder entwickelst.
    Was sagt es letztlich über dich selbst aus? Wem nützt diese Taktik und was ist das Ziel dieser Aktionen?

Teile mit uns deine Perspektiven aus allen Bereichen deines Lebens. Zeige uns, wer du wirklich bist.

Teile mit uns:

  1. Deine Sicht auf die Politik.
  2. Deine Sicht auf die Philosophie.
  3. Deine Sicht auf die Wirtschaft.
  4. Deine Sicht auf das Unternehmertum.
  5. Deine Sicht auf die Kunst.
  6. Deine Sicht auf die Fotografie.
  7. Deine Sicht über das „richtige“ Leben.

Ich freue mich schon auf deinen Blog!

Liebe Grüße Herr Rausch

Ein Gedanke zu “Zeige uns deine Perspektive!

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.