Wenn das Lesen eines Buches weh tut…

https://wp.me/pb7c8S-5e

Ich ein ernsthafter Freund? Als ich ihn kennengelernt habe, war es eine kleine Mischung aus Abneigung und Mitleid. Er wusste und ahnte nicht was er sich antat. Ich muss mir bis heute anhören, dass ihn meine Arsch-Ruhe fast schon beunruhigt und aushebelt. Jetzt wünscht er sich einen Podcast mit mir? Das wird interessant, anstrengend und lustig.

Hej, Jante du blöde 🐮. Natürlich machen wir einen Podcast. Schön dich wieder bei den Lebenden zu sehen.

Und IHR schaut bei dem Herrn mal rein. Wir wollen ja nicht, dass er wieder in der Lethargie versauern. Stellt ihm Fragen, macht ihm Mut, tretet ihn ruhig mal in den Po.

Er hat ja einen Betreuer!

Gruß Herr Rausch

Ein Gedanke zu “Wenn das Lesen eines Buches weh tut…

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.