Deine Fotografie sagt sehr viel über dein Leben aus

Wer bist du?
Zeige mir deine Fotos und ich sage dir wer du bist.

All deine gemachten Fotografien erzählen uns sehr viel, über dein Verständnis vom Leben, sie zeigen uns deine Lebensweise, erklären uns deine Lebensphilosophie uns vermitteln uns dein Verständnis von Ethik, Moral und Ästhetik.

Denn dein festgehaltenes Bildmotiv, reflektiert deine persönliche Sichtweise auf das Leben, die Dinge dieser Welt, deinen sozialen Umgang und wie du dich selbst in dieser Welt positionierst.

Dieser Umstand schafft die Tatsache, dass deine Fotografie subjektiv und persönlich ist. Jedes einzelne Bild, welches du machst, erzählt uns unweigerlich etwas aus deinem Leben.

Trenne dich vom Gedanken, dass vom Menschen gemachte Fotografien in irgendeiner Hinsicht „Objektivität“ besitzen.

Es existiert keine Objektivität in der Fotografie!

Lass dich niemals von Foto-Fürsten oder Foto-Tyrannen blenden, in dem sie der Meinung sind, dass sie „objektiv“ gesehen mehr Kreativität und mehr Genialität besitzen.

Liebe Grüße Herr Rausch