Das Fazit der Grundlagen der Fotografie und der Gestaltung

Alles was wir bisher einleitend zu den Grundlagen der Fotografie erfahren haben, umfasst natürlich nicht alle Grundvoraussetzungen, um fotografieren zu können. Selbstverständlich sind noch viele weitere Bedingungen von Nöten, welche über die allgemein bekannten Gestaltungsmittel der Fotografie hinausgehen. Es reicht allerdings auch nicht aus, sich auf die elementaren Mittel zu beschränken, um von einer „guten Fotografie sprechen zu können. Deshalb ist es dringend erforderlich sich selbst ständig in Fragen, der Fotografie, der Philosophie, der Psychologie und Soziologie zu schulen und zu trainieren, sei es durch Schriften, besuche von Museen und Vorlesungen, didaktisches Studieren oder durch die Beschäftigung mit wahrlich meisterhaften Fotografen und ihren Fotografien, um sich selbst als vorbildlichen Fotografen begreifen zu können. Denn nur auf diese Weise ist es möglich, sich selbst als Fotograf und Mensch, die eigenen Arbeiten und Hinterlassenschaften genügend zu reflektieren und selbst bewerten zu können.

Es entsteht eine zusammenfassende Übersicht:

Viele Grüße Herr Rausch