Was sind die Eigenschaften der Fotografie?

Die Fotografie ist heute ein wichtiger und wesentlicher Bestandteil in allen Bereichen unseres alltäglichen Lebens.

Heute ist die Fotografie in drei Teile aufgegliedert:

  1. Wissenschaftliche Fotografie
  2. Gewerbliche Fotografie
  3. Massentaugliche Fotografie

Massentaugliche Fotografie

Gerade die massentaugliche Fotografie ist mit Hilfe von Smartphones und Internet für den größten Teil der Menschheit zugänglich geworden. Der tägliche Bilderstrom dieser massenhaften Fotografie reist nicht ab, sodass spezielle Logarithmen dafür sorgen, dass wir nicht vom Überangebot erschlagen werden. Täglich bekommen wir eine vom Logarithmus bestimmte Auswahl an Bildern gezeigt, dessen Auswahlkriterien wir nicht kennen und beeinflussen können.

Kategorien der Fotografie

Es existieren noch weitere Kategorien der Fotografie:

  • Röntgen-Fotografie
  • Marssonden-Fotografie
  • Reproduktions-Fotografie
  • Werbe-Fotografie
  • Handwerkliche-Fotografie
  • Dokumentative-Fotografie
  • Instagram- und Facebook-Fotografie
  • Humanistische-Fotografie
  • Kunst-Fotografie

Auch wenn diese Aufzählung keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann. Ist leicht ersichtlich, dass diese verschiedenen Kategorien der Fotografie eine Gemeinsamkeit besitzen:

Sie dient der Übermittlung von Informationen.

Einige Fotografien sollen etwas beweisen, andere sollen unterhalten, wieder andere möchten etwas mitteilen oder erklären.

Fazit:

Die gemeinsame Eigenschaft der verschiedenen Kategorien der Fotografie, liegt in der Übermittlung einer Information. Dabei ist die Fotografie direkt und unmittelbar, sie bedarf keiner großen Worte.

Liebe Grüße Herr Rausch