Der „seriöse“ Fotograf!

Ich denke seit einigen Tagen, über die Eigenschaften eines „seriösen“ Fotografen nach.

Uns stelle fest, dass jeder von uns ein individuelles Konnotat über das Wort „seriös“ besitzt. Darüber hinaus wusste ich (durch meine Abschlussarbeit mit dem Thema „Psychologie des Sehens“), dass die individuelle Interpretation des Wortes „seriös“ sehr unpräzise ist.

Meine ersten Gedanken…

… hatten mit Professionalität zu tun, mit Ehrlichkeit und Vertrauen.

Doch bevor ich mich in die falsche Richtung bewegte, schaute ich in den Duden, um der Definition „seriös“ auf die Spur zu kommen.

Anschließend schaute ich im Synonym Wörterbuch nach, um einen Anhaltspunkt meiner ersten Gedanken bestätigt zu sehen. Es war interessant was ich da entdeckte!

Aber kommen wir zur offiziellen Definition des Wortes „seriös“, welches wir ganz einfach im online Duden nachschlagen können. Benutzt einfach diesen Link !

Dort finden wir folgende Informationen:

  1. ordentlich, solide wirkend; gediegen
  2. ernst und würdig; feierlich
  3. (selten) solide
  4. (besonders in geschäftlicher Hinsicht) vertrauenswürdig, glaubwürdig, zuverlässig
  5. ernst gemeint, ernsthaft, ernst zu nehmen

Ehrlich gesagt, war ich etwas überrascht. Denn ich erinnere mich noch sehr gut, dass ich während meiner Ausbildung zum Fotografen, genau in diesen Punkten torpediert wurde.

Es waren Personen, welche jede Form von einer ordentlichen Ausbildung zum Fotografen ablehnten. Erst vor kurzem versucht sie, die Ernsthaftigkeit meiner Arbeit, als Fotograf zu unterwandern und in Frage zu stellen.

Ich stellte mir wiederum die Frage wie vertrauenswürdig und glaubwürdig mein Freundeskreis wirklich ist?

Wie solide ist eine Aussage von jemandem , der kein Interesse, kein Wissen und keine Ausbildung hat? Kann ich tatsächlich seine Aussagen ernstnehmen?

An dieser Stelle möchte ich einige Gegenfragen stellen:

  • Wie sieht der seriöse Kunde aus?
  • Lässt ein seriöser Kunde, den Fotografen 8 Stunden arbeiten ohne Bezahlung?
  • Wie sieht es mit einer Woche Arbeit aus, in der Zeit von 8- 16 Uhr? Ist es seriös, wenn man es gratis für seinen Kunden ausführen soll?
  • Wie seriös ist eine Anfrage bzgl. einer Hochzeitsreportage, mit Familienporträt und einzel Porträts vom Brautpaar, welche mit der Teilnahme am Essen und freie Getränke bezahlt wird?

Ich persönlich denke, dass es wesentlich mehr seriöse Fotografen gibt, als wir denken.

Es existieren nur zu wenig seriöse Kunden!

Viele sogenannte „Kunden“ halten sich für echte Überflieger, dabei bemerken sie nicht mal, dass ihre Anfragen, Wünsche und Forderungen eher als dubios  zu bezeichnen sind. Ihre Anfragen, Kritiken und Handlungen haben mit Ernsthaftigkeit, Würdigung und Vertauen rein gar nichts zu tun. Ihr Anfrage sind schlichtweg unglaubwürdig und erst recht nicht lukrativ.

Die Suche nach dem seriösen Fotografen, beginnt also auch beim seriösen Kunden!

Liebe Grüße Herr Rausch