Vom Selbstwert

Kennst du deinen Selbstwert? Welches Gefühl beschleicht dich, wenn du an deinen Selbstwert denkst? Kannst du das Wort „Selbstwertgefühl“ in deiner besten Schreibschrift schreiben?Was ist eigentlich ein Selbstwertgefühl, ist es von Dritten abhängig, können wir unseren Selbstwert selbst einschätzen? Können wir unser Selbstwertgefühl beeinflussen?

Ist es gut für unseren Selbstwert, wenn wir möglichst effizient von anderen ausgebeutet werden oder ist hat unser Selbstwert, damit zu tun, was uns selbst etwas wert ist?Sind wir versiert in unserem Leben und Arbeiten konsequent an unseren Träumen? Beherrschen wir die Regeln des Lebens und freuen uns auf die Zukunft?

Oder…Wir neigen dazu ein schlechter Verlierer zu sein, suchen die Fehler bei anderen? Sehen ständig rot oder schwarze Wolken am Horizont aufkommen? Lehnen die Zukunft ab, weil sie genauso langweilig wie die Gegenwart ist? Vielleicht bist du auch ein Feigling und versteckst dich im Alkoholnebel?

Vielleicht musst du dich selbst bluffen oder belügen. Vielleicht musst du anderen eine Rolle vorspielen, damit andere daran glauben, dass du irgendwo heilig bist. In Wahrheit bist du ein Fake, ein Schatten deiner Selbst, ein Nichts.

Die Antworten musst du ganz alleine finden!

Ich gebe dir den Rat:

Genieße dein Leben in vollen Zügen, lebe nach deinem eigenen Wertesystem, mache niemandem etwas vor und sei einfach ein Vorbild für andere Menschen, damit andere Menschen dir freiwillig auf deinem Weg durch das Leben folgen möchten. Natürlich wird man dich ab und an in die Knie zwingen, niemand hat gesagt, dass dieses Leben einfach sein wird. Lasse dir niemals von anderen Menschen deinen Selbstwert bestimmen. Trenne dich kompromisslos und schnell von Menschen, die deinen Selbstwert drücken. Gehe da keine Verhandlungen ein und breche jegliche Kommunikation ab.

Alles andere schadet deinem Selbstwert! Weil Ihr es Wert seid!

Eure geliebte Herr Rausch